CBD Hasch und Pollen
in höchster Qualität

In überragender CBD BIO Qualität

CBD Hasch und Pollen in höchster Qualität

NOOON CBD bietet hochwertige CBD Hasch und Pollinate an in großer Diversität. Pollen, Afghane, Trichome und CBD Crumble.

CBG Pollen

CBD Hasch und CBG Pollinat – Extraktion und Verarbeitung

CBD Hasch ist ein Blütenextrakt und wird aus dem Harz der CBD Blüten gewonnen, daraufhin gepresst und ist somit die konzentrierte Variante der Blüten. Hierdurch liegt der CBD-Gehalt des Haschproduktes höher als bei den Blüten, enthält aber trotzdem alle Wirkungsstoffe. Das Harz wird mittels einem Pollenshaker aus den Blüten extrahiert. Dazu wird der Pollenshaker mit zwei 1 Cent Münzen in den Tiefkühler gegeben und für ein paar Stunden stehen gelassen. Danach muss der Pollenshaker 30 Sekunden geschüttelt werden damit das Harz sich lösen kann. Die erste Ladung kann herausgenommen werden. Der Pollenshaker muss nochmals 5 Minuten geschüttelt und leicht abgeklopft werden. Der letzte Schritt ist das Pressen, damit es nicht immer zerbröselt und eine schöne Konsistenz bekommt. Am besten funktioniert das, indem das Pulver in Backpapier eingefaltet und in einer Knoblauchpresse fest zugedrückt wird.

CBG Pollen - was ist CBG?

CBG, die Abkürzung für Cannabigerol, ist sowie CBD und THC ein Cannabinoid. Ähnlich wie CBD ist auch CBG nicht psychoaktiv, es kommt jedoch in einer viel geringeren Menge vor und ist deshalb noch nicht so bekannt wie CBD. Die Wirkung darf aber nicht unterschätzt werden. Forschungen zeigen, dass CBG muskelentspannend, antidepressiv, appetitanregend, schmerzlindernd und angstlösend wirkt. Des Weiteren hilft CBG bei dem Reizdarmsyndrom da es die Flüssigkeit Drainage erhöht.

Verzehr von CBD Hasch und CBD Pollinat

Die bekannteste Variante Hasch und Pollinat zu konsumieren ist das Rauchen, sei es mit dem Vaporizer, Pfeifer, gerollt oder mit der Bong. Es gibt jedoch eine Menge andere Möglichkeiten für den Konsum. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten CBD beim Kochen zu verwenden. Die Dosierung sollte hierbei optimalerweise zwischen 20 und 40 mg liegen. CBD ist fettlöslich und kann zum Zubereiten am besten in Butter oder Margarine aufgelöst werden. Der Siedepunkt liegt bei 160º und darf daher nicht zu stark erhitzt werden. Dafür wird das CBD am besten in einem Wasserbad aufgelöst. Dazu wird ganz einfach ein Topf mit ein wenig Wasser zum Kochen gebracht. Darauf wird ein kleinerer Topf gelegt wo die CBD Mischung zubereitet werden kann. Die Mischung circa eine Stunde köcheln lassen und es ist bereit zum Kochen! Ob in einem Brownie Rezept, Kuchen oder Maultaschen, mit ein wenig Kreativität kann CBD Hasch auf viele Wege konsumiert werden!

Die Gesetzeslage rundum CBD Hasch und Pollinaten

Die Gesetzeslage rundum CBD Blüten, Extrakte und Produkte, in dem CBD verarbeitet würde, ist nicht eindeutig. Nichtdestotrotz sind CBD Produkte in Deutschland legal, solange der THC Gehalt unter 0,2 % liegt. Die größeren Onlineshop-Portale verzichten jedoch häufig auf den Verkauf da die Gesetzeslage international nicht überall gleich geregelt ist. In keiner der Listen der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung sind CBD Produkte enthalten. Somit ist das Vertreiben, Mitführen und das Konsumieren von CBD Produkte völlig legal in Deutschland und Österreich.

Häufig gestellte CBD Fragen (CBD FAQ).

CBD, auch Cannabidiol genannt, ist ein Wirkstoff (Cannabinoid), den die Cannabis Pflanze enthält. Es ist eines von zahlreichen Cannabinoiden, die in der Hanfpflanze vorkommen.

Cannabis enthält mehrere Wirkstoffe – darunter auch CBD und THC – nur deren Wirkung ist verschieden. Der Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC), ist bekannt dafür “high” zu machen. Im Gegensatz dazu besitzt CBD keine berauschenden Wirkungen.

Ursprünglich stammen Hanf und Marihuana aus der selben Nutzpflanze, sind aber komplett verschieden. Auf der einen Seite wurden Cannabispflanzen selektiv gezüchtet, um einen möglichst hohen THC-Gehalt zu erreichen, wogegen auf der anderen Seite der legale Hanfanbau unverändert blieb, um daraus eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten zu gewinnen. Auch aus diesen Hanfpflanzen, die in der EU einen maximalen THC Gehalt von 0,2% haben dürfen, wird auch das Cannabinoid CBD extrahiert.

Bei CBD handelt es sich um eine nicht-psychoaktive Substanz und fällt somit nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. In Österreich sowie in der ganzen EU gilt eine THC-Grenze von 0,2% die in jedem Hanfprodukt legal vorkommen darf. Aus diesen Nutzhanf werden Textilien, Nahrungsmittel sowie tausende andere Produkte produziert. Durch die CO2-Extraktion der Hanfpflanze gewinnt man Cannabidiol, auch CBD genannt.

In Österreich ist CBD derzeit nicht als Arzneimittel eingestuft, weshalb der freie Handel möglich ist. Wir können jedoch leider keine Verzehrs-, Einahme- oder Dosierungsempfehlungen geben. Laut Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) ist in Österreich unser Produkt nicht zum Verzehr zugelassen. Der THC-Gehalt unserer CBD Produkte beträgt unter 0,2% und stammen aus Hanfpflanzen, die im EU Sortenkatalog eingetragen sind. So können sie völlig legal in Österreich und der ganzen EU verkauft werden. Gesetze können jedoch schnell geändert werden, also informieren Sie sich bitte über die spezifischen Gesetze bezüglich CBD.
Nooon GmbG ist nicht berechtigt, über Gesundheitsclaims Auskunft zu geben. Nach der österreichischen Heilmittelverordnung sind jegliche Heilversprechungen untersagt. Wir Verkaufen CBD-Rohstoffe. CBD Produkte sind nicht für Heilung, Prävention, Diagnose oder Krankheiten gedacht. CBD kann Pharmakologische Eigenschaften aufweisen.

Alle CBD-Produkte wurden im Labor getestet und analysiert. Jedes Produkt hat ein holographisches nummeriertes Siegel mit einem dazugehörigen Laborbericht, das im Geschäft und Online vorliegt. Unser Produzent übernimmt die Verantwortung für den Inhalt, also dafür, dass der THC-Gehalt unter den gesetzlich erlaubten 0,2% liegt. Erklären Sie der Polizei, um welche Produkte es sich handelt und verweisen Sie auf uns. Falls das Siegel beschädigt ist, übernehmen wir keine Verantwortung für den Inhalt.

Nein. Es ist nicht möglich von irgendeinen unserer CBD Produkte “high” zu werden, da CBD keine psychoaktive Substanz ist.

Natürlich. Für Großhandelsaufträge benötigen wir einen Mindestbestellwert von 500€. Für Anfragen wenden Sie sich bitte an uns. Wir melden uns so schnell wie möglich mit mehr Informationen und den Geschäftsbedingungen.

0
    0
    Ihr Einkaufswagen
    Ihr Einkaufswagen ist leerZurück zum Shop
      Gutschein anwenden